Willkommen! ❤

Hier gab’s kürzlich ein Update:

Alle Blogbeiträge sind neu kategorisiert, und das Menü ist ein bisschen übersichtlicher geworden.
Alles Liebe, Anni xx

Blog durchsuchen

Hinterhältiges Avocado-Mousse

Warum „hinterhältig“? Weil dir vermutlich erstmal niemand glauben wird, dass dieses herrliche Schokomousse aus einer Avocado gemacht wird. Ein Traum für alle, die die grüne Frucht lieben (und die, die noch nicht wissen, dass sie es tun). ♥

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Avocado
  • 1 kleiner Naturjoghurt, ungesüßt
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Die Avocado halbieren, mit einem Esslöffel aushöhlen und in eine Schüssel geben. (Am besten nimmst du eine hohe Rührschüssel, denn es kann gleich „spritzig“ werden.) Den Naturjoghurt darüber geben und beide Zutaten im Mixer zu einer cremigen Masse verblenden. Das Kakaopulver und den Agavendicksaft dazugeben und nochmals vermengen, bis du eine glatte, glänzende, schokoladige Masse hast.

Du servierst das Mousse am besten gut gekühlt, und dekorierst es vielleicht noch mit Nüssen oder Früchten.

Anmerkung:

Einen Heidenspaß macht das Servieren übrigens immer dann, wenn du das Mousse jemandem untermogelst, der Avocados „eigentlich überhaupt nicht mag“. 

Wenn du das Dessert allerdings für zwei echte „Avo-Lover“ zubereitest, kann du die Menge natürlich auf 1 Avocado pro Person erhöhen. Mehr schaffst du vermutlich aber auch nicht, da das Mousse ganz schön mächtig ist.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.