Willkommen! ❤

Hier gab’s kürzlich ein Update:

Alle Blogbeiträge sind neu kategorisiert, und das Menü ist ein bisschen übersichtlicher geworden.
Alles Liebe, Anni xx

Blog durchsuchen

Orientalische Blumenkohlpizza mit Zucchini-Walnuss Baba-Ganoush

Du suchst eine Pizza-Alternative? – Tadaa, gefunden! Hier gibt’s eine orientalisch angehauchte Variante, die zwar etwas aufwändiger, dafür aber superlecker daher kommt: Eine Pizza aus Blumenkohl mit Zucchini-Walnuss Baba-Ganoush. Schau’s dir mal an! ♥

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Pizzateig:

  • 280 g Blumenkohl, gerieben
  • Mozzarella, gerieben
  • 1 Ei
  • 1 TL Oregano
  • TL Knoblauch, gehackt
  • 1 EL Olivenöl

Für das Baba Ganoush:

  • 2 Zucchini, in Stücke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Walnüsse
  • 3 EL Tahin/Tahini (Sesampaste)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • Saft einer Zitrone
  • Schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Für den Belag:

  • Cherrytomaten
  • Basilikum
  • 1 TL Speckwürfel

Zubereitung:

Du beginnst mit der Herstellung des Pizzateigs, dann machst du parallel das Baba Ganoush. Für den Pizzateig heizt du den Backofen auf 200°C Umluft vor.

Den Blumenkohl waschen und mit einer Reibe oder am besten in der Küchenmaschine so weit zerkleinern, bis der Kohl die Größe von Reiskörnern hat.  Kurz im Topf garen und auskühlen lassen.

Den geriebenen Käse, das Ei, den Oregano und den Knoblauch hinzufügen und alles vermengen, bis eine gebundene Masse entsteht. Du kannst nun entweder den ganzen Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auslegen und mit den Händen plattdrücken, oder du verwendest zwei Bleche, teilst den Teig in zwei Hälften und rollst dir pro Blech eine schöne runde Pizzaform aus. (Ich hab mich für die Variante „ganzes Blech“ entschieden. Das geht einfach viel schneller und ich bin ein Fan von selbst proportionierten, eckigen Stücken.  )

Den Teig lässt du für ca. 15 min. backen bis der Boden goldbraun ist.

In dieser Zeit kannst du dich der Herstellung des Baba Ganoush widmen. Wenn der Pizzaboden fertig ist und etwas abkühlt, dreh gleich die Temperatur des Ofens auf 160°C herunter, denn als Zwischenschritte müssen wir schnell noch die Zucchinis im Ofen garen. Diese schneidest du in Stücke und gibst sie gemeinsam mit dem gehackten Knoblauch auf ein Blech und lässt sie etwa 25 bis 35 min. backen.

Nach dieser Zeit gibst du die Zucchinis gemeinsam mit den Walnüssen in die Küchenmaschine und pürierst sie zu einer cremigen Masse. Nun den bzw. die Pizzaböden mit dem Baba Ganoush bestreichen und die „Pizza“ belegen. Ich habe hierzu Basilikumblätter, Cherrytomaten, ein paar einzelne Walnüsse und einen Esslöffel Speckwürfel verwendet. Dann nochmal ein bisschen Mozzarella oder Parmesan darüber streuen und so lange backen, bis die Pizza gratiniert.

Lass es dir schmecken!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.