Willkommen! ❤

Hier gab’s kürzlich ein Update:

Alle Blogbeiträge sind neu kategorisiert, und das Menü ist ein bisschen übersichtlicher geworden.
Alles Liebe, Anni xx

Blog durchsuchen

Süßkartoffelschnitten

Hand aufs Herz: Brot und Brötchen sind im “Brotland” Deutschland zum Frühstück nicht immer die beste Wahl. Wenn du dich zudem LowCarb oder gar glutenfrei ernähren möchtest, muss schon mal genauer überlegt werden, was zum Frühstück auf den Tisch kommt.

Hier zeige ich dir deshalb eine tolle Alternative, auf die du garantiert nicht nur einmal zurückgreifen wirst: Besorge dir eine Süßkartoffel und der Tag gehört dir! ♥ (nicht ganz, aber fast!)

Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Packung Magerquark
  • 1 Handvoll Beeren

Zubereitung:

Die Süßkartoffel in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180 Grad lässt du die Scheiben etwa 30 bis 40 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig werden.

Für den Belag empfehle ich dir (je nach Geschmack):

  • Quark und Beeren (Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren,…)
  • würzige Guacamole
  • Ziegenkäse mit geraspelten Nüssen
  • Erdnussbutter mit Bananenscheiben
  • Avocadoscheiben und frische Feigen

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.